vorheriges Bild
nächstes Bild
« Älterer Beitrag | Neuerer Beitrag »
15.04.2020

Corona-Spendenaktion

Das Druckhaus Ley + Wiegandt hat Wuppertaler Familien im Rahmen eines sozialen Corona-Projektes kostenfrei Mal- und Bastelpapier zugeschickt. Die Ankündigung der unentgeltlichen Bestellmöglichkeit löste bei den Familien und Kindern große Freude und Begeisterung aus.

Fast 500 Pakete mit insgesamt über 100.000 Blatt Mal- und Bastelpapier wurden kostenfrei an Wuppertaler Familien geschickt. Der Paket-Inhalt machte die Kinder glücklich: Papier, farbiger Karton und Pappen sowie ein Regenbogen-Ausmalbild für die Fensterscheibe.

„Die Idee entstand aufgrund der zurzeit geschlossenen Kindergärten und Schulen und der getrennten Familien. Durch die Papierspende können die Kinder zu Hause sinnvoll und abwechslungsreich beschäftigt werden sowie für die Großeltern Bilder malen oder Kunstwerke basteln.“ so Geschäftsführerin Silke Jungmann.

Von der Idee zur schnellen und unkomplizierten Umsetzung waren nur wenige Schritte nötig: Über 20.000 große Bogen Papier wurden vom Team Ley + Wiegandt auf A4-Format geschnitten, für jede Familie individuell verpackt und anschließend direkt nach Hause versendet.

„Nach Bekanntgabe in den sozialen Medien hatten wir nach nur zwei Tagen hunderte Bestellungen vorliegen.“ so Geschäftsführerin Silke Jungmann. „Uns freut die große Resonanz: Wir haben viele Fotos, Mails und Dankesbriefe von den Kindern für unsere Aktion erhalten.“ ergänzt Geschäftsführer Jan Vetter. Die Kunstwerke säumen inzwischen zur Freude der Belegschaft das Firmengebäude.

Da täglich Dutzende weitere Bestellungen eingehen, werden nach Ostern wieder Pakete versendet.